How-to empty a file in Linux or Unix

()

Oft kommt man in die Zwickmühle eines übermäßig großen Logfiles welches ein Volume sehr schnell füllt. Um diesen entgegenzuwirken kann man es natürlich einfach mit

# rm /var/adm/logs/beispiel.log

in den Datenhimmel befördern.

Sollte aber ein Prozess stetig Daten hineinschreiben – weil zum Beispiel irgendeine Fehleranalyse läuft und das File benötigt wird, kann das Script abbrechen weil die Datei, schlicht und ergreifend weg ist. Wie machen wir das…

cp -p /dev/null /var/adm/logs/beispiel.log

Wird überschreiben einfach das File mit /dev/null und behalten die Dateieigenschaften mit -p bei.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating / 5. Vote count:

No votes so far! Be the first to rate this post.

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *